Baby-Sammelbestattung

Babys unter 500g müssen nicht einzelbestattet werden, wenn sie totgeboren sind. Aber in den Mülleimer sollen sie auch nicht geworfen werden, deshalb organisieren viele Krankenhäuser ein- bis zweimal im Jahr eine sogenannte Baby-Sammelbestattung. Neulich hatte ich die Chance, dort als Bestatter mitzuwirken.

Zunächst fuhr ich mit einer Kollegin zur Pathologie, um die Babys abzuholen. Drei winzige, zum Teil tiefgefrorene Babys wurden uns übergeben, die wir in kleine, mit Watte ausgeschlagene Kästchen legten.weiterlesen